Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< April 2019 >
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Gaisberg (1.287 m) und Gurlspitze (1.158 m)

Charakteristik:

Wenn genug Schnee liegt, reizvolle Tourenmöglichkeiten.
Die Gelegenheit vor dem nächsten Tauwetter ergreifen!
Manchmal ist auf den Wiesen genug Schnee, in den kurzen Waldpassagen aber zu wenig. Mit kurzen Tragepassagen trotzdem machbar.
Mit der Benützung des Gaisbergbusses kann man den Aufstieg verkürzen.

Tourenbeschreibung:

Gaisberg
Von der Zistelalm über die ehemalige Zahnradbahntrasse zur Spitze (40 Minuten).
Oder ab Aigen/Gänsbrunnstraße entlang der Abfahrt „Bauernwiese“ (siehe unten).
Abfahrten:
- Über den steilen Nordschlag - Gersberg nach Parsch (Obus 6, S-Bahn).
- Zur Zistelalm entweder über den „Lichtschlag" (steil) oder über die teilweise bereits zuwachsende
alte Abfahrt zur Zistelalm; dann weiter nach Aigen entweder über die Bauernwiese
zur Gänsbrunnstraße oder oberhalb der Bauernwiese links über einen Güterweg nach
Südwesten queren und dann über Wiesen zum Campingplatz Aigen (Obus 7, S-Bahn).
- Über Rauchenbichl nach Glasenbach (nahe Ursulinen; Obus 7, S-Bahn).

Gurlspitze
Von der Zistelalm nach Oberwinkl abfahren, Aufstieg auf Gurlspitze. Abfahrt durch Hochwald
nach Südwesten oder direkt von der Spitze auf einem Schlag nach Nordwesten. Aufstieg nach
Mitteregg, von dort Abfahrten wie Gaisberg.

Anmerkungen:

Einkehrmöglichkeiten
Zistelalm (Ruhetage Montag und Dienstag), Mitteregg (Ruhetag Mittwoch), Gersberg,
Rauchenbichlhütte (geöffnet Freitag bis Sonntag), am Gaisbergplateau.
Fahrplaninfo
Tel. 424000, www.salzburg-verkehr.at
Karte
Kompass-Karte 1:25.000 Nr. 017 Salzburg und Umgebung

An- und Rückreise

Anreise

Der Fahrplan des Gaisbergbusses wurde auf einen täglichen Eineinhalb-Stunden-Takt umgestellt. Alle Kurse beginnen am Mirabellplatz und fahren ganzjährig bis zur Gaisbergspitze (bei Sturm und Glatteis nur bis zur Zistelalm). Von beiden Richtungen der S-Bahn kann man in der Haltestelle Gnigl in den Gaisbergbus umsteigen.
Der Gaisbergbus ermöglicht die Verkürzung von Anstiegen, die Wiederholung von Abfahrten (z. B. kann man ab der Gersbergalm nochmals hinauffahren) und dass man zusätzlich die Gurlspitze besteigt.
Mit einer Tages- oder Wochenkarte kann man beliebig oft Busfahren.
Mirabellplatz ab 9.35, 11.05, 12.35, 14.05, 15.35 Uhr
Gnigl S-Bahn ab 7 Minuten später.
Weitere Haltestellen: Hofwirt Sterneckstraße Obergnigl Kühberg Gruberfeldsiedlung Guggenthal Volksschule Gersbergalm Judenbergalm Steinwänder Mitteregg Zistelalm Gaisbergspitze

Rückreise

Gaisberg
Rückfahrten ab Gaisbergspitze alle 90 Minuten von 10.30 bis 16.30 Uhr.

Gurlspitze
Wie Gaisberg oder Autostopp ab Oberwinkl, wo meist Autos von SchilangläuferInnen stehen.

Anreise

Diese Tour ist dafür gedacht, von Salzburg aus mit Obus und Bus gemacht zu werden. Siehe www.alpenverein-salzburg.at/tourentipps
Vom Wallerseeraum aus fahrplantechnisch zwar möglich, aber umständlich.

Rückreise

Anreise

An Werktagen
S-Bahn Golling ab 9.04, 10.34, 12.04, 13.34, 15.04 Uhr.
An Sonn- und Feiertagen
S-Bahn Golling ab 9.04, 10.04, 12.04, 13.04, 15.04 Uhr.
In Gnigl hinten aussteigen und zur Bushaltestelle hinaufgehen.
Täglich Albus Gnigl S-Bahn ab 9.42, 11.12, 12.42, 14.12, 15.42 Uhr.

Rückreise

Mit der S-Bahn ab Aigen oder Salzburg Süd.
S-Bahn Aigen ab an Werktagen halbstündlich zu den Minuten .01 und .31, an Sonn- und Feiertagen stündlich zur Minute .31.
Salzburg Süd ab drei Minuten später, zusätzlich gibt es von dort schnelle Züge nach Hallein, Golling und zum Teil auch Kuchl.

Vom Gaisberg
Rückfahrten ab Gaisbergspitze alle 90 Minuten von 10.30 bis 16.30 Uhr, in Gnigl in die S-Bahn umsteigen.

Gurlspitze
Wie Gaisberg oder Autostopp ab Oberwinkl (wo meist Autos von SchilangläuferInnen stehen) bis Glasenbach.

Anreise

Diese Tour ist dafür gedacht, von Salzburg aus mit Obus und Bus gemacht zu werden. Siehe www.alpenverein-salzburg.at/tourentipps
Vom Pongau aus fahrplantechnisch zwar möglich, aber umständlich. Wir empfehlen Ihnen nahegelegenere Touren.

Rückreise

Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92