Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< September 2019 >
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Radtour Waginger und Tachinger See (bis 14.12.2019)

Charakteristik:

Leichte Radtour mit geringer Höhendifferenz auf großteils nichtasphaltierten Wegen am Ostufer der beiden Seen (am Westufer verläuft der Radweg meist neben der Straße).
Die Bahnbenützung verkürzt die An- und Abreise, sodass diese Tour auch für Kinder und Personen, die nicht so weit fahren, gut geeignet ist.
Wir empfehlen die Anreise mit der Südostbayernbahn nach Tittmoning-Wiesmühl.
Für die Rückfahrt gibt es mehrere Möglichkeiten:
- Kirchanschöring ist der dem Südost-Ufer des Waginger Sees am nächsten gelegene Bahnhof.
- Für Kinder und Personen, die nicht weit fahren, bei Radpanne oder Schlechtwettereinbruch empfiehlt sich der nächstgelegene Bahnhof Waging. Allerdings ist von dort die Bahnfahrzeit nach Salzburg länger. Um nach Waging zu kommen, bei Tettenhausen über die Brücke fahren.
- Wem die zweistündlichen Zugabfahrten zeitlich nicht passen, kann ein paar Kilometer weiter nach Oberndorf fahren, dort fährt die Lokalbahn alle 30 Minuten.

Tourenbeschreibung:

Vom Bahnhof Tittmoning-Wiesmühl fährt man etwa 700 Meter entlang der Bahn zurück, dann unter der Bahn durch und westlich der Bahn 3 km über Törring genau Richtung Süden, bis man rechter Hand auf die Kirche St. Coloman auf einem Hügel über dem Nordende des Tachinger Sees trifft. Diese sehenswerte Kirche enthält einen spätgotischen Flügelaltar und eine Gemäldetafel mit Szenen aus Leben und Martyrium des Hl. Coloman. Wenn die Kirche versperrt ist, gibt es den Schlüssel im Mesnerhaus daneben.
Siehe auch: http://www.taching.de/gemeinde/coloman.htm.
Von der Kirche führt eine Straße hinunter zum Strandbad am Nordende des Sees.
Der Radweg führt am Zaun des Strandbads entlang und verläuft dann meist nahe dem Seeufer etwa 10 km bis zum Südende des Waginger Sees beim Strandbad in Kühnhausen. Der Weg ist meist nicht asphaltiert, Achtung auf Fußgänger. Kurze Schiebestrecken. Dieser Uferweg ist mit Tafeln mit einem S für Seerundweg gekennzeichnet.
Von Tettenhausen fährt man nach Süden zum Camping Gut Horn. Der letzte Abschnitt vor Kühnhausen verläuft durch Wiesen etwas oberhalb des Sees. Nach Einkehr im Seegasthaus Wagner und baden im Strandbad Kühnhausen fährt man entweder über Roth nach Kirchanschöring oder (länger) über Kirchhof - Geisbach - Dorfen - Leobendorf nach Oberndorf (bei Leobendorf Abstecher zum Abtsdorfer See reizvoll). Wenn man in Kirchanschöring zu lange auf den Zug warten müsste, ist es sinnvoll, nach Oberndorf zu fahren, weil dort die Lokalbahn alle 30 Minuten nach Salzburg fährt.
 

Anmerkungen:

Tariftipp für eine Person: Meist fahren Sie mit Einzelkarten oder Regio-Ticket (11,50 Euro pro Person) am günstigsten, ab Salzburg gibt es mit der ÖBB-Vorteilskarte 15 % Rabatt, erhältlich am DB-Schalter am Hauptbahnhof.
Tariftipp für zwei bis fünf Personen, wenn Sie ab Kirchanschöring heimfahren: Südostbayern-Ticket um 17 Euro plus 5 Euro für jeden Mitfahrenden. Zwei Erwachsene plus beliebig viele eigene Kinder und Enkel bis 15 Jahren gelten als zusammen fünf Personen.
Tariftipp (wenn Sie von Waging über Traunstein heimfahren): Bayern-Ticket 31 Euro (zwei Personen), 37 Euro (drei Personen), 43 Euro (vier Personen), 49 Euro (fünf Personen) für die erwähnten Zugfahrten in Bayern und ab/bis Salzburg Hbf. Es ist in DB- und ÖBB-Automaten erhältlich, am Schalter kostet es 2 Euro mehr.

Die Fahrradmitnahme ist zwischen Salzburg und Tittmoning-Wiesmühl kostenlos.
Info: www.waging-am-see.de, www.taching.de
Einkehrmöglichkeiten: Seegasthaus Wagner www.seegasthaus-wagner.de (von Mai bis September kein Ruhetag, ansonsten Montag und Dienstag geschlossen) sowie in allen Ortschaften.
Karte: Kompass-Karte 1:50.000 Nr. 16 Traunstein Waginger See

An- und Rückreise

Anreise

Salzburg Hbf ab 9.08, Salzburg Mülln 9.11, Salzburg Taxham 9.14, Tittmoning-Wiesmühl an 9.47
oder
Salzburg Hbf ab 10.08, Salzburg Mülln 10.11, Salzburg Taxham 10.14, Tittmoning-Wiesmühl an 10.45
oder
Salzburg Hbf ab 11.08, Salzburg Mülln 11.11, Salzburg Taxham 11.14, Tittmoning-Wiesmühl an 11.47
oder
Salzburg Hbf ab 12.08, Salzburg Mülln 12.11, Salzburg Taxham 12.14, Tittmoning-Wiesmühl an 12.45
oder
Salzburg Hbf ab 13.13, in Freilassing umsteigen, Freilassing ab 13.24, Tittmoning-Wiesmühl an 13.47 Uhr.

Rückreise

Kirchanschöring ab stündlich von 12.24 bis 22.24, Fahrzeit nach Salzburg Hbf meist 30 Minuten.

Lokalbahn Oberndorf-Laufen ab alle 30 Minuten zur Minute .20 und .50. Fahrzeit nach Salzburg 25 Minuten.

Täglich Waging ab 12.50, 14.50, 16.50, 18.50, 20.50 Uhr, an Werktagen außer Samstag zusätzlich 13.50, 15.50, 17.50 und 19.50 Uhr.
In Traunstein in den Meridian-Zug nach Salzburg umsteigen.

Anreise

S-Bahn Straßwalchen ab 7.52, Salzburg Hbf an 8.22, umsteigen, Salzburg Hbf ab 9.08, Tittmoning-Wiesmühl an 9.47 oder
R-Zug an Werktagen Straßwalchen ab 9.38, Salzburg Hbf an 10.02, umsteigen, Salzburg Hbf ab 10.08, Tittmoning-Wiesmühl an 10.45 oder
R-Zug an Werktagen Straßwalchen ab 10.38, Salzburg Hbf an 11.02, umsteigen, Salzburg Hbf ab 11.08, Tittmoning-Wiesmühl an 11.47 oder
R-Zug an Werktagen Straßwalchen ab 11.38, Salzburg Hbf an 12.02, umsteigen, Salzburg Hbf ab 12.08, Tittmoning-Wiesmühl an 12.45 oder
R-Zug an Werktagen Straßwalchen ab 12.38, Salzburg Hbf an 13.02, umsteigen, Salzburg Hbf ab 13.13, in Freilassing umsteigen, Tittmoning-Wiesmühl an 13.47 Uhr.

Rückreise

Kirchanschöring ab stündlich von 12.24 bis 22.24, Fahrzeit nach Salzburg Hbf meist 30 Minuten.

Lokalbahn Oberndorf-Laufen ab alle 30 Minuten zur Minute .20 und .50. Fahrzeit nach Salzburg 25 Minuten.

Täglich Waging ab 12.50, 14.50, 16.50, 18.50, 20.50 Uhr, an Werktagen außer Samstag zusätzlich 13.50, 15.50, 17.50 und 19.50 Uhr.
In Traunstein in den Meridian-Zug nach Salzburg umsteigen.

S-Bahn nach Straßwalchen Salzburg Hbf ab zur Minute .18.

Anreise

S-Bahn Golling ab 8.04, Salzburg Hbf an 8.40, oder REX-Zug Golling ab 8.25, Kuchl ab 8.29, Hallein ab 8.35, Salzburg Hbf an 8.51, umsteigen, Salzburg Hbf ab 9.08, Tittmoning-Wiesmühl an 9.47
oder
S-Bahn Golling ab 10.04, Salzburg Hbf an 10.40, oder REX-Zug Golling ab 10.25, Kuchl ab 10.29, Hallein ab 10.35, Salzburg Hbf an 10.51, umsteigen, Salzburg Hbf ab 11.08, Tittmoning-Wiesmühl an 11.47
oder
S-Bahn Golling ab 11.04, Freilassing an 11.54, umsteigen, Freilassing ab 12.24, Tittmoning-Wiesmühl an 12.45 Uhr.

Rückreise

Kirchanschöring ab stündlich von 12.24 bis 22.24, Fahrzeit nach Salzburg Hbf meist 30 Minuten.

Lokalbahn Oberndorf-Laufen ab alle 30 Minuten zur Minute .20 und .50. Fahrzeit nach Salzburg 25 Minuten.

Täglich Waging ab 12.50, 14.50, 16.50, 18.50, 20.50 Uhr, an Werktagen außer Samstag zusätzlich 13.50, 15.50, 17.50 und 19.50 Uhr.
In Traunstein in den Meridian-Zug nach Salzburg umsteigen.

Von Salzburg Hbf mit der S-Bahn zur Minute .21 (an Werktagen auch zur Minute .51) in den Tennengau sowie mit REX-Zug um 13.08, 15.08, 17.08 und 19.08 Uhr nach Hallein, Kuchl und Golling.

Anreise

Vom Pongau aus möglich, aber umständlich.

Rückreise

Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92