Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< September 2019 >
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Seilbahnreparatur am Stahlhaus

Nachdem eine riesige Staublawine im Jänner 2019 das Zugseil der Materialseilbahn abgerissen hatte, wurde bereits über einen Abbau des einzigen Versorgungsweges von österreichischer Seite her, für das Carl-von-Stahlhaus überlegt.

Gott sei Dank ist die Entscheidung doch für eine Reparatur derselben gefallen. So wurde gleich nach der Schneeschmelze im Juni mit der Freilegung des bis zu 80 Meter aus der Trasse geworfenen Zugseils begonnen. Dabei wurde festgestellt, dass das alte Seil nicht mehr verwendet werden kann. So wurde ein neues 4.300 Meter langes und 8 mm dickes Seil bestellt welches am 9. August geliefert wurde. Wer die Anfahrt von der Königsbachalm her kennt, weiß auch über die Steilheit der Zufahrtsstraße Bescheid. So war es nicht verwunderlich, dass der Antransport nur mittels Zuhilfenahme einer Seilwinde möglich war.

Leider erwies sich die Ausführung, das alte Seil als Vorspann zu nehmen als nicht durchführbar und musste dann am nächsten Tag erfolglos abgebrochen werden. Ein neuer Versuch am 15. August (Maria Himmelfahrt) brachte mit einer anderen Technik mehr Erfolg. Dabei wurde das neue Zugseil an das Transportwagerl angehängt und teils mit Schwerkraft, teils durch Zug der Kameraden bis zur Talstation gezogen. Dann wurde das Seil abgetrennt und der Vorgang wiederholte sich auf der zweiten Spur. Während das alte Seil mühsam aus dem Gelände gezogen wurde, wurde bei der Bergstation das neue durch die Fachfirma gespleißt. So konnte die Seilbahn schlussendlich am 16. August wieder in Betrieb genommen werden.

Ein riesengroßer Dank gehört dabei den Kameraden der Bergrettung Golling und den anderen freiwilligen Helfern, welche sich für diese kräfteraubende Arbeit zur Verfügung gestellt haben, sowie der Firma „nst-Loidl“ für die rasche Durchführung. Insgesamt waren 17 Helfer dabei im Einsatz.

Bericht und Fotos: Richard Russegger
 
Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92