Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< November 2018 >
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
26 27 28 29 30    

Eltern-Kind-Gruppe bei den wilden Kräutern und Tieren in den Walser Wiesen

Ende April und das frühsommerliche Wetter sorgt dafür, dass an allen Ecken und Enden die essbaren Wildkräuter aus dem Boden schießen. Zeit für die EKG sich auf zu machen und diese zu sammeln. Wir treffen uns bei den Walser Wiesen. Mit dabei fünf Mamas, ein Papa und acht Kinder. Wir brauchen nur einige Meter zu gehen und schon schöpfen wir aus dem Vollen: Taubnessel, Giersch, Löwenzahn, Gänseblümchen, Sauerklee,…Schnell sind die Körbchen gefüllt mit allerlei Pflanzen. Auf einer schattigen Lichtung machen wir dann Rast um unsere Wald-und Wiesenküche aufzubauen. Los geht’s mit einem selbstgemachten Wildkräuter-Almdudler. Es wird geschnitten, geschüttet und geschüttelt. Das Getränk somit fertig. Weiter geht’s mit dem Aufstrich: Giersch, Sauerklee, Taubnessel ergeben zusammen mit Topfen und Sauerrahm und einer Prise Salz ein wohlschmeckendes Gericht. Dann mixen wir einen Teig und backen draus Kräuterfladenbrote. Alles zusammen ergibt ein herrliches Picknick. Nach der Stärkung strömen die Kids in den nahegelegenen Wald und entdecken dort laut ihren Angaben ein „Dinosaurierskelett“. Also nicht nur wilde Kräuter auch wilde Tiere sind hier zu finden. (Elisabeth Katzengruber)
Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92
Fax.: +43 (0) 662/82 75 70