Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< Juli 2018 >
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Hocheiser, 3.206m

Die Zeit für die 3.000er-Skitouren ist gekommen!

12 Teilnehmer unter der Führung von Franz Pühringer brechen in die Granatspitzgruppe auf. Am 8.4. frühmorgens fahren wir über Zell am See und Uttendorf zum Ausgangspunkt Enzingerboden. Dort angekommen weht uns kräftiger Wind um die Ohren. Der Tunnelausgang / Durchschlupf der kristallenen Eissäulen beflügelt uns und wir gelangen bei guten Schneeverhältnissen (Harschdeckel) gemächlich ins große Schwarzkarlkees (ca. 2.200 m). Auf der Geländebrücke des daruntergelegenen Sees machen wir Jausenpause, der Wind verzieht sich und die Sonne wärmte uns hinauf bis zum Kamm. Der Gipfel liegt noch weit entfernt, 1.740 hm und 17 km. Wir brauchen noch einige Trinkpausen und 5 Stunden Gehzeit. Die kalte Luft im 3000er Bereich sorgt verlässlich für Pulverschnee! Juchee! Glücklich erreichen alle 12 den Gipfel, ein gewaltiges Panorama, Berg Heil! Die Abfahrtshänge zuerst im Pulverschnee, gehen dann nahtlos in Firn über. Bestens, ein traumhafter Skiberg! (Zenzi Bruckbauer)
Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92
Fax.: +43 (0) 662/82 75 70