Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< August 2018 >
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Rund ums Lattengebirge. - 27.05.2018

Heiß sind sie angesagt, die Tageshöchsttemperaturen, bis 29 Grad. Trotzdem finden sich drei Handvoll bei der Hammerauer Brücke zusammen, um die Runde ums Lattengebirge in Angriff zu nehmen. Gleich wechseln wir ins Bayrische und sausen der Saalach entlang bis Predigtstuhlbahn, wo gerade eine der nostalgischen Gondeln die Talstation verlässt. Knapp vor Unterjettenberg gibt es eine kurze Trink- und Fotorast mit Blick in die Schlucht des Schwarzbaches. Einige Minuten Bergaufstrampeln auf der vielbefahrenen Deutschen Alpenstraße sind nun angesagt, ehe wir auf den Weg neben dem Schwarzbach einbiegen können. Das bisserl Wald bis zur gleichnamigen Alm gönnt uns Schatten. Eine kurze Pause zum mentalen Sammeln, dann geht es ran, an das zunehmend aufsteilende Teilstück, welches auf unterschiedliche Weise bewältigt wird. Wer nach der Keuchpassage noch Luft hat, kann den Blick auf den Taubensee noch genießen. Nur kurz ist die Erholung, denn die Auffahrt auf die Mordaualm steht bevor; naja, auch nicht gerade eine Waagrechte, doch jeder hat die Hoffnung auf ein kühles Getränk. Letzteres lässt allerdings auf sich warten, keine der Hütten ist offen. Glücklich die, die noch Flüssiges in ihren Flaschen haben! Endlich geht’s an die Abfahrt! Die Straße hinunter nach Winkl ist unterbrochen durch ein kurzes, aber interessantes Trailstück. Und dann im Tale? – Neu asphaltierter Radwanderweg, Wegerl nach Wolfschwang, und - nicht zu vergessen - endlich eine Einkehr in Großgmain mit netten Gesprächen, ehe das Zurückrollen nach Grünau beginnt.
Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92
Fax.: +43 (0) 662/82 75 70