Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< September 2019 >
MoDiMiDoFrSaSo
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

3-Jahres-Jubiläumstour Salzburger Stadtberge

Vor drei Jahren haben wir sie zum Leben erweckt, die MTB-Gruppe; 26 waren wir bei der ersten Ausfahrt.

Nun haben wir die Salzburger Stadtberge ausgewählt. Nein, wir gehen nicht auf Gipfeljagd, sondern kratzen die Bergerl nur an. Der Start ist bei 6 Grad (plus!). 

Mit kurzen Trails verfeinert geht es über den Plainberg, durch Mayrwies, über Daxlueg nach Guggenthal.

Den Autoverkehr meidend fahren wir hinter dem Gaisberg herum, wo das letzte Fleckerl Schnee einigen die Füße von den Pedalen reißt.

Die Geister scheiden sich beim kurz darauffolgenden Gewässer, für die eine ist es ein Rinnsal, für den anderen ein Wildbach – Durchsausen oder Durchquargeln, das ist die Frage!

Mitteregg, die Rettung, endlich Wärme, hinein! Aber nur auf einen kurzen Drink! Da bezirzt doch glatt Walter die Kellnerin, trotz der kurzen Zeit ein Paar Frankfurter kredenzt zu bekommen. – Er schmatzt, uns knurrt der Magen.

Nach dem Befahren seltsamer Straßen und Wege begrüßt uns der Aigner Park.

Rasch wollen wir zum Müllnerbräu, doch im Weg steht der Mönchsberg, also rauf da. Bei der (angeblich) rasanten Abfahrt im Hirscher-Stil fädelt Konrad mit dem Lenker bei einem Baumerl ein und küsst Mutter Erde, die Müllner Kirche im Blick, bevor wir einige Stufen zum Parkplatz runterrumpeln.

Bericht: Sedmak, Fotos: Sedmak, Pachler

Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92