Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< November 2017 >
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Höllerersee (bis 9.12.17)

Charakteristik:

Leichte Wanderung, alle Routen sind kinderwagentauglich. Die Dauer dieser Wanderung ist gerade recht, um die Badefreuden am Höllerersee nicht zu kurz werden zu lassen. Aber auch außerhalb der Badesaison ist eine Wanderung zum Höllerersee reizvoll.

Tourenbeschreibung:

Wir bieten zur Auswahl drei Wanderrouten von Haltestellen der Salzburger Lokalbahn zum Höllerersee bzw. zurück an, die man beliebig kombinieren kann:

Wanderroute 1 von St. Pantaleon-Reith zum Höllerersee:
Von der Haltestelle St. Pantaleon-Reith der Zweigstrecke nach Ostermiething führt ein Geh- und Radweg hinauf in den Ort St. Pantaleon. Die Wallfahrtskirche St. Pantaleon hat einen bemerkenswerten Grundriss. Zur alten gotischen Kirche wurde wegen der Wallfahrer nordseitig ein Kirchenschiff angebaut. Ein kurzer Abstecher dorthin lohnt sich. An der Kreuzung etwa 100 m nördlich der Abzweigung zur Kirche gibt es bereits Wegweiser zum Höllerersee. Etwa 50 m vor der Ortstafel am nördlichen Ortsende folgen wir nicht der Hauptstraße, die etwas nach links schwenkt, sondern gehen geradeaus. Kurz vor Seeleiten heißt es rechts abzweigen, um hinunter zum See zu gelangen. Der Höllerersee ist ein naturgeschützter Moorsee, der im Sommer die Badehungrigen mit Wassertemperaturen bis zu 26° C verwöhnt.

Wanderroute 2 von Gut Wildshut zum Höllerersee:
Von der Haltestelle Gut Wildshut der Bahn nach Ostermiething gehen wir auf einer Asphaltstraße nach Norden. Im Weiler Söllham biegen wir nach Osten um. Wir folgen diesem Asphaltweg, bis wir in Pirach die Bezirksstraße erreichen. Wir gehen etwa 300 m auf der Bezirksstraße nach Osten und biegen dann links in eine Asphaltstraße ein, die uns über Seeleiten zum Höllerersee führt.

Rückweg vom Höllerersee zur Bahnhaltestelle Gut Wildshut:
An der Straßenkreuzung kurz nach Seeleiten gehen wir geradeaus und treffen bald auf die Bezirksstraße. Wir gehen etwa 300 m auf dieser nach Westen. Bei Pirach zweigt ein Asphaltweg links ab und führt über Wiesen und an zwei kurzen Waldstücken vorbei nach Söllham und von hier links geradewegs zur Bahnhaltestelle Gut Wildshut.

Wanderroute 3 vom Höllerersee nach Trimmelkam:
Wir gehen am Westufer des Sees entlang bis wir etwa bei der Hälfte der Seelänge auf einen kleinen Bach treffen. Am Nordufer des Baches führt ein Steig durch den Wald zur Asphaltstraße hinauf. Auf dieser gehen wir etwa 30 m nach rechts. Bei der Parkplatzeinfahrt biegt dann nach links ein Traktorweg ab, dem wir durch Wald und Wiese zu einem Weiler folgen. Dahinter biegen wir links in eine Asphaltstraße ein, der wir folgen, bis sie auf die Bezirksstraße trifft. Von dort führt nach rechts neben der Straße ein Gehsteig nach Trimmelkam hinunter. Im Ort bei einer Kreuzung leicht rechts halten und etwa 100 m weiter links abbiegen. Nach etwa 500 m erreichen wir den Bahnhof, ein modernes Metall-Tonnengewölbe, das nachts als Triebwagenhalle dient.

Gehzeit: jede Route etwa 1 Stunde
Höhendifferenz: gering

Anmerkungen:

Tariftipp für Kleingruppen: Wochenendkarte für bis zu 5 Personen um 21 Euro, gilt in Stadtbus und Lokalbahn Samstag und Sonntag; Feiertagskarte für bis zu fünf Personen um 17 Euro, gilt in Stadtbus und Lokalbahn an Feiertagen; beide erhältlich auch beim Lokalbahnpersonal.

Einkehrmöglichkeiten:
Seehof am Höllerersee (Ruhetag Montag; Jänner bis März geschlossen), Tel. 06277/20117
Gasthof Seestüberl Höllerersee (Von Oktober bis April Montag Ruhetag; von Mai bis September kein Ruhetag), Tel. 06277/6688
Gut Wildshut www.biergut.at (geöffnet Donnerstag bis Sonntag ab 19.1.2017)
Mehrere Wirte und Geschäfte in St. Pantaleon und Trimmelkam
Info-Tel.: Gemeindeamt St. Pantaleon 06277/7990
Internet: www.stpantaleon.at

An- und Rückreise

Anreise

Mit der Lokalbahn zur Haltestelle St. Pantaleon-Reith oder Gut Wildshut oder Trimmelkam. Die Lokalbahn fährt täglich ab Salzburg Lokalbahnhof zur halben Stunde (in Bürmoos umsteigen), an Werktagen außer Samstag zusätzlich Direktzug um 13.15 Uhr.

Rückreise

Mit der Lokalbahn vom Bahnhof Trimmelkam
- an Samstagen, Sonn- und Feiertagen stündlich zur Minute .47 bis 22.47 Uhr,
- an Werktagen außer Samstag 11.47, 12.47, 13.17, 13.57, 14.27, 14.57, 15.27, 15.57, 16.27, 16.57, 17.27, 17.57, 18.27, 18.57, 19.27, 20.47, 21.47, 22.47 Uhr.
Ab Gut Wildshut drei Minuten später.

Anreise

Mit der S-Bahn oder Regionalexpresszügen REX mindestens stündlich Fahrmöglichkeiten aus Richtung Steindorf bei Straßwalchen nach Salzburg Hbf. Abfahrt in Steindorf ab 8.55 zur Minute .55 (an Werktagen außerdem um 6.43 und täglich um 7.57 Uhr), Ankunft in Salzburg Hbf zur Minute .18. Dann mit der Lokalbahn ab Salzburg Lokalbahnhof zu jeder halben Stunde bis St. Pantaleon-Reith oder Gut Wildshut oder Trimmelkam (in Bürmoos umsteigen).
Für ÖBB-Züge vor Fahrtantritt Fahrkarten kaufen, man kann bis Trimmelkam durchlösen.

Rückreise

Mit der Lokalbahn vom Bahnhof Trimmelkam
- an Samstagen, Sonn- und Feiertagen stündlich zur Minute .47 bis 22.47 Uhr,
- an Werktagen außer Samstag 11.47, 12.47, 13.17, 13.57, 14.27, 14.57, 15.27, 15.57, 16.27, 16.57, 17.27, 17.57, 18.27, 18.57, 19.27, 20.47, 21.47, 22.47 Uhr.
Ab Gut Wildshut drei Minuten später.
Täglich ab Hauptbahnhof stündlich zur Minute .18 mit der S-Bahn Richtung Straßwalchen
sowie Regionalexpress REX mit Halt in Seekirchen, Neumarkt, Steindorf und Straßwalchen stündlich zur Minute .39.

Anreise

Mit der Lokalbahn ab Salzburg Lokalbahnhof zu jeder halben Stunde (.30) bis zum Bahnhof Trimmelkam (in Bürmoos umsteigen).
Zum Salzburger Lokalbahnhof kommt man mit der S-Bahn (z. B. täglich Golling ab stündlich zur Minute .34, Kuchl ab stündlich zur Minute .37, Bad Vigaun ab .41, Puch ab .51 usw., Salzburg Hbf an .10).
Für ÖBB-Züge vor Fahrtantritt Fahrkarten kaufen, man kann bis Trimmelkam durchlösen.

Rückreise

Mit der Lokalbahn vom Bahnhof Trimmelkam
- an Samstagen, Sonn- und Feiertagen stündlich zur Minute .47 bis 22.47 Uhr,
- an Werktagen außer Samstag 11.47, 12.47, 13.17, 13.57, 14.27, 14.57, 15.27, 15.57, 16.27, 16.57, 17.27, 17.57, 18.27, 18.57, 19.27, 20.47, 21.47, 22.47 Uhr.
Ab Gut Wildshut drei Minuten später.
Ab Hauptbahnhof täglich stündlich zur Minute .21 mit der S-Bahn Richtung Golling, an Werktagen zusätzlich zur Minute .51 bis 18.51 sowie mit REX und EC-Zügen nach Hallein und Golling, mit REX-Zügen 13.08, 15.08, 17.08 und 19.08 Uhr auch nach Kuchl.

Anreise

Diese Tour ist dafür gedacht, vom Salzburger Zentralraum aus mit der Bahn gemacht zu werden. Siehe links.
Vom Pongau aus fahrplantechnisch zwar möglich, aber umständlich. Wir empfehlen Ihnen nahegelegenere Touren.

Rückreise

Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92
Fax.: +43 (0) 662/82 75 70