Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< September 2017 >
MoDiMiDoFrSaSo
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Von St. Gilgen über den Falkenstein nach St. Wolfgang (bis 9.12.17)

Charakteristik:

Ganzjährig reizvolle Wanderung am Wolfgangsee-Nordufer mit 200 Metern Höhenunterschied mit einiger Sonne auch im Winter und einigem Schatten im Wald für heiße Tage.
Ab Fürberg ist der Weg ident mit der letzten Etappe des WolfgangWeges und des Via Nova Pilgerweges, der von Passau oder Metten in Niederbayern bis St. Wolfgang führt. Er erinnert daran, dass zwei bedeutende Bischöfe, Hl. Rupert und Hl. Wolfgang, aus Niederbayern u. a. nach Seekirchen und St. Wolfgang kamen.
Die Schiffe fahren vom 29.4. bis 26.10. täglich sowie an bestimmten Tagen in der Advent- und Weihnachtszeit.
Abfahrten der Schiffe in St. Wolfgang Markt nach St. Gilgen:
In der Hauptsaison 15.6. bis 10.9. zur Minute .00 von 12.00 bis 18.00 Uhr.
In der Nebensaison 29.4. bis 14.6. und ab 11.9. bis 26.10.
- an Samstagen, Sonn- und Feiertagen stündlich von 12.00 bis 17.00 Uhr,
- an Werktagen außer Samstag 12.25, 13.55, 15.25 und 17.00 Uhr.
Details siehe www.wolfgangseeschifffahrt.at.
Die Fahrt von St. Wolfgang nach St. Gilgen mit dem Bus ist täglich möglich.

Tourenbeschreibung:

Man geht von St. Gilgen bis Fürberg am oder nahe am See. Von der Fürbergbucht aus ist ein Abstecher zum Ochsen- und Hochzeitskreuz nahe der Falkensteinwand möglich. Dann steigt der Weg 200 Höhenmeter zur Falkensteinkapelle (Legende von der Versuchung des Hl. Wolfgang, Kreuzweg, Kapelle mit Schliefstein, heilkräftige Quelle, Wunschglocke, Legende von den stürzenden Felsen, Legende vom Axtwurf; Scheffel-Denkmal, benannt nach dem Verfasser der Bergpsalmen). Lohnender Abstecher zu den Aussichtspunkten Scheffelblick und Aberseeblick möglich. Dann geht man hinunter nach St. Wolfgang entweder am Seeufer auf der wenig befahrenen Straße oder auf halber Höhe am Riedersteig. In St. Wolfgang Wallfahrtskirche mit gotischem Flügelaltar von Michael Pacher, Doppelaltar von Thomas Schwanthaler und Kanzel von Meinrad Guggenbichler, Pilgerbrunnen aus dem Jahr 1515.
Weglänge ca. 8 - 9 km.

Anmerkungen:

Einkehrmöglichkeiten in St. Gilgen und St. Wolfgang. Das Gasthaus Fürberg in der Fürbergbucht ist von Ostern bis 26. Oktober und im Advent täglich geöffnet.
Info: www.pilgerweg-vianova.at, www.wolfgangseeschifffahrt.at, für Buszeiten: www.oebb.at

An- und Rückreise

Anreise

Busabfahrten ab Salzburg Busbahnhof nach St. Gilgen:
an Werktagen außer Samstag: 5.55, 6.25, 7.30, 8.15, 8.45, 9.15 Uhr, usw. halbstündlich
an Samstagen: 5.55, 6.45, 8.15, 9.15 Uhr, usw. stündlich
an Sonn- und Feiertagen: 8.15, 9.15 Uhr, usw. stündlich

Rückreise

Ab St. Wolfgang Markt mit dem Schiff nach St. Gilgen siehe oben. Fahrzeit nach St. Gilgen 45 Minuten, in St. Gilgen Gehzeit vom Schiff zum Bus fünf bis sieben Minuten.

Busrückfahrten von St. Gilgen nach Salzburg:
an Werktagen außer Samstag: 14.16, 15.06, 15.36, 16.06, 16.36, 17.06, 18.06, 19.06, 20.06 Uhr,
an Samstagen: 14.06, 15.06, 16.06, 17.06, 18.06, 19.06 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen: 15.06, 16.06, 17.06, 18.06, 19.06 Uhr.

Busrückfahrten von St. Wolfgang über Strobl nach Salzburg:
An Werktagen außer Samstag stündlich zur Minute .15 von 12.15 bis 19.15 Uhr,
an Samstagen 12.15, 13.15, 14.15, 15.15, 16.15, 17.15, 18.30 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen 12.15, 14.15, 16.15, 18.30 Uhr.

Anreise

Diese Tour ist vom Raum Wallersee aus fahrplantechnisch zwar möglich, aber umständlich (Fahrt mit Zug nach Salzburg Hbf oder mit Bus nach Salzburg Gnigl, dort Umsteigen in Bus nach St. Gilgen). Wer über ein Auto verfügt, kann damit nach Hof (und mit dem Bus weiterfahren) oder St. Gilgen fahren und von dort loswandern. In St. Gilgen sind die Parkplätze während der Saison gebührenpflichtig.
Busabfahrten ab Hof: An Werktagen außer Samstag 8.00, 8.45, 9.15 und dann halbstündlich,
ab Samstagen 7.15 und stündlich zur Minute .45 ab 8.45,
an Sonn- und Feiertagen 8.45, 9.45, 10.45, 11.45, 12.45 Uhr.

Rückreise

Ab St. Wolfgang Markt mit dem Schiff nach St. Gilgen siehe oben. Fahrzeit nach St. Gilgen 45 Minuten, in St. Gilgen Gehzeit vom Schiff zum Bus fünf bis sieben Minuten.

Busrückfahrten von St. Gilgen nach Salzburg:
an Werktagen außer Samstag: 14.16, 15.06, 15.36, 16.06, 16.36, 17.06, 18.06, 19.06, 20.06 Uhr,
an Samstagen: 14.06, 15.06, 16.06, 17.06, 18.06, 19.06 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen: 15.06, 16.06, 17.06, 18.06, 19.06 Uhr.

Busrückfahrten von St. Wolfgang über Strobl nach Salzburg:
An Werktagen außer Samstag stündlich zur Minute .15 von 12.15 bis 19.15 Uhr,
an Samstagen 12.15, 13.15, 14.15, 15.15, 16.15, 17.15, 18.30 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen 12.15, 14.15, 16.15, 18.30 Uhr.

Anreise

An Werktagen außer Samstag:
Zug Golling ab 6.04, 7.04, 7.34, 8.04, 8.34 Uhr, usw. halbstündlich, Zustieg möglich in allen S-Bahn-Stationen; bis Gnigl fahren, dort hintere Stiege hinaufgehen.
Bus Gnigl ab 6.37, 7.42, 8.27, 8.57, 9.27 Uhr, usw. halbstündlich nach St. Gilgen

an Samstagen:
Zug Golling ab 6.04, 7.34, 8.34 Uhr, usw. stündlich, Zustieg möglich in allen S-Bahn-Stationen; bis Gnigl fahren, dort hintere Stiege hinaufgehen.
Bus Gnigl ab 6.57, 8.27, 9.27 Uhr, usw. stündlich nach St. Gilgen

an Sonn- und Feiertagen:
Golling ab 7.18, 8.25, 9.25 Uhr,
Kuchl ab 7.22, 8.29, 9.07 Uhr,
Hallein ab 7.28, 8.35, 9.27 Uhr,
bis Hauptbahnhof fahren.
Bus Sbg Hbf ab 8.15, 9.15, 10.15 Uhr.

Rückreise

Ab St. Wolfgang Markt mit dem Schiff nach St. Gilgen siehe oben. Fahrzeit nach St. Gilgen 45 Minuten, in St. Gilgen Gehzeit vom Schiff zum Bus fünf bis sieben Minuten.

Busrückfahrten von St. Gilgen nach Salzburg:
an Werktagen außer Samstag: 14.16, 15.06, 15.36, 16.06, 16.36, 17.06, 18.06, 19.06, 20.06 Uhr,
an Samstagen: 14.06, 15.06, 16.06, 17.06, 18.06, 19.06 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen: 15.06, 16.06, 17.06, 18.06, 19.06 Uhr.

Busrückfahrten von St. Wolfgang über Strobl nach Salzburg:
An Werktagen außer Samstag stündlich zur Minute .15 von 12.15 bis 19.15 Uhr,
an Samstagen 12.15, 13.15, 14.15, 15.15, 16.15, 17.15, 18.30 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen 12.15, 14.15, 16.15, 18.30 Uhr.

An Werktagen in Gnigl in die S-Bahn umsteigen, Anschluss nach wenigen Minuten.
An Sonn- und Feiertagen in Salzburg Hbf in die S-Bahn umsteigen, Abfahrt um .21 jeder Stunde. Zusätzlich fahren nach Hallein, Kuchl und Golling REX- und IC-Züge.

Anreise

Diese Tour ist dafür gedacht, vom Salzburger Zentralraum aus mit Bahn und Bus gemacht zu werden. Siehe links.
Vom Pongau aus fahrplantechnisch zwar möglich, aber umständlich. Wir empfehlen Ihnen nahegelegenere Touren.

Rückreise

Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92
Fax.: +43 (0) 662/82 75 70