Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< Februar 2018 >
MoDiMiDoFrSaSo
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

Stahlhaus - Kleine Reib (bis April 2018)

Charakteristik:

Bis zum Carl-von-Stahl-Haus unschwierig, ab dort hochalpine Tour. Durch Busbenützung kann man die Aufstiegshöhe verkürzen. Seilbahn und Lifte sind wegen Neubau nicht in Betrieb, die Pisten sind nicht präpariert.

Tourenbeschreibung:

Von der Christophorusschule (1.070 m) geht man eine halbe Stunde zur Jennerbahn - Mittelstation (1.180 m) und kann dann auf den nicht präparierten Pisten oder über das Königsbachtal südlich des Jenners aufsteigen.
Vom Jenner über Carl-von-Stahl-Haus (1.733 m; ganzjährig geöffnet, außer 24.12.) - Schneibstein (2.276 m) - oberhalb des Seeleinsees - Roßfelder - Priesbergalm - Königsbachalm, dann entweder Abfahrt nach Königssee (630 m) oder kurzer Anstieg und Querung zur Jennerbahn-Mittelstation und zur Christophorusschule.
Wenn man nicht übernachtet, an Sonn- und Feiertagen (weil an diesen Tagen nur eine spätere Bus-Anreise möglich ist) Stirnlampe mitnehmen.

Anmerkungen:

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit: Carl-von-Stahl-Haus, Übernachtungsangebot: 44 Betten, 
58 Lager, Tel. 0049 / 8652 / 6559922, stahlhaus@alpenverein-salzburg.at, www.stahlhaus.at
Reservierungen unter: www.alpenverein-salzburg.at/Hutten/Carl-von-Stahl-Haus/Reservierungen
Facebookseite: www.facebook.com/CarlVonStahlHaus
Tariftipps: Bei allen Verbindungen ins Berchtesgadner Land kann man durchlösen, muss aber in Berchtesgaden umsteigen.
Ab Salzburg Bustageskarte um 10,20 für Erwachsene; 6,40 für Kinder und 24,- für Familien.
Ab Freilassing BGL-TagesTicket für Bus und Bahn 12 Euro (erhältlich im Zug, gültig an Werktagen außer Samstag ab 9 Uhr, an anderen Tagen ganztägig).
Bayern-Ticket, wenn man am selben Tag zurückfährt und mindestens zwei Erwachsene reisen (an Werktagen außer Samstag nur sinnvoll bei Abfahrt nach 9 Uhr).
Karten: Alpenvereins­karte 1:25.000 10/2 Hochkönig, Hagengebirge, Alpenvereinskarte 1:25.000 BY 21 Watzmann; Bayerisches Landesvermessungsamt 1:25.000: Nationalpark Berchtesgaden
Info: www.stahlhaus.at,  www.rvo-bus.de, www.blb.info, www.jennerbahn.de

An- und Rückreise

Anreise

Anreise über Königssee (täglich)
An Werktagen außer Samstag
Buslinie 840 Salzburg Hbf (Forum) ab 6.35, 8.15 und 9.15 Uhr.
Anreise von Freilassing: S-Bahn Freilassing ab 6.34, 7.18 und 8.59 Uhr.
Ab Berchtesgaden Bus nach Königssee, bei Abfahrt um 8.59 bereits in Bad Reichenhall in den Bus umsteigen.

An Samstagen, Sonn- und Feiertagen
Bus Salzburg Hbf (Forum) ab 9.15 Uhr.
Anreise von Freilassing: S-Bahn Freilassing ab 6.34 (nur an Samstagen, ab Berchtesgaden Bus) und 8.59 Uhr (in Bad Reichenhall in den Bus umsteigen).
Auf nicht präparierten Pisten oder über das Königsbachtal aufsteigen.

Anreise über Christophorusschule an bayerischen Schultagen außer Samstag
(schulfrei sind 12. bis 18.2.2018 und die Woche vor und nach Ostern)
Salzburg Hbf (beim Forum, Linie 840) um 6.35 Uhr. In Berchtesgaden (7.26 an, 7.35 ab) in Linie 838 nach Christophorusschule umsteigen. Dort an 8.00 Uhr. Anreise von Freilassing: S-Bahn Freilassing ab 6.34 Uhr
Für kürzere Touren auch spätere Anreise möglich: Bus 840 Salzburg Hbf (beim Forum) ab 9.15
und 11.15 Uhr. Bus 838 Berchtesgaden ab 10.15 und 12.15. Christophorusschule an 10.45  und 12.45  Uhr. Von der Christophorusschule geht man eine halbe Stunde zur Mittelstation.

Bei Übernachtung am Stahlhaus bieten sich tagsüber weitere Fahrmöglichkeiten an.
Die letzte Verbindung über Christophorusschule an bayerischen Schultagen außer Freitag und Samstag: Salzburg Hbf (Forum) Bus ab 14.15, in Berchtesgaden umsteigen, Christophorusschule an 15.40 Uhr (Stirnlampe mitnehmen). Weiters Montag bis Donnerstag wenn Schultag Salzburg Hbf (Forum) Bus ab 13.05, umsteigen Schießstattbrücke, Christophorusschule an 14.15 Uhr.
Die letzte Verbindung bei Aufstieg ab Königssee: An Werktagen außer Samstag Salzburg Hbf (Forum) Bus ab 18.15, in Berchtesgaden umsteigen, Königssee an 19.28 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen eine Stunde früher (Stirnlampe mitnehmen).

Rückreise

Von Königssee (Linie 841)
- Busabfahrten von Königssee nach Berchtesgaden täglich stündlich zur Minute .30 bis 17.30
sowie zusätzlich 15.44 Uhr. In Berchtesgaden in den Zug nach Freilassing oder
in den Bus 841 nach Bad Reichenhall oder in den Bus 840 nach Salzburg umsteigen (an
Samstagen, Sonn- und Feiertagen kommt man zum Teil schneller mit dem Zug nach Salzburg).
- Von den Spätbussen Königssee ab 18.57 (täglich außer 24. und 31.12.) sowie 19.29 Uhr (an
Werktagen) kommt man nur mit den BLB-Zügen Berchtesgaden ab 19.32 und 20.32 Uhr nach
Freilassing / Salzburg.

Die Rückfahrt ab Christophorusschule nach Salzburg und Freilassing ist an Schultagen außer Freitag um 14.15 und 15.45 Uhr möglich, aber selbst bei aperer Talabfahrt ist der Weg von der Königsbachalm ins Tal kürzer als auf etwa gleicher Höhe zur Christophorusschule.

Anreise

Bei Tagestouren:
Diese Tour ist dafür gedacht, von Salzburg aus mit dem Bus gemacht zu werden.
Vom Wallerseegebiet aus fahrplantechnisch zwar möglich, aber umständlich. Wir empfehlen Ihnen andere Tagestouren.
Bei Übernachtung am Stahlhaus hingegen ist die An- und Rückreise aus allen Gauen Salzburgs mit Bahn und Bus möglich. Fahrzeiten ab/nach Salzburg siehe diese Tour bei www.tourenautofrei.at, Schitouren westliche Kalkalpen (ab Salzburg Stadt).

Rückreise

Anreise

Bei Tagestouren:
Diese Tour ist dafür gedacht, von Salzburg aus mit dem Bus gemacht zu werden.
Vom Tennengau aus fahrplantechnisch zwar möglich, aber umständlich. Wir empfehlen Ihnen andere Tagestouren.
Bei Übernachtung am Stahlhaus hingegen ist die An- und Rückreise aus allen Gauen Salzburgs mit Bahn und Bus möglich. Fahrzeiten ab/nach Salzburg siehe diese Tour bei www.tourenautofrei.at, Schitouren westliche Kalkalpen (ab Salzburg Stadt).

Rückreise

Anreise

Bei Tagestouren:
Diese Tour ist dafür gedacht, von Salzburg aus mit dem Bus gemacht zu werden.
Vom Pongau aus fahrplantechnisch zwar möglich, aber umständlich. Wir empfehlen Ihnen nahegelegenere Tagestouren.
Bei Übernachtung am Stahlhaus hingegen ist die An- und Rückreise aus allen Gauen Salzburgs mit Bahn und Bus möglich. Fahrzeiten ab/nach Salzburg siehe diese Tour bei www.tourenautofrei.at, Schitouren westliche Kalkalpen (ab Salzburg Stadt).

Rückreise

Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92
Fax.: +43 (0) 662/82 75 70