Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< November 2017 >
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Seil- und Sicherungskurs (14.10 - 15.10.2017)

Bei Kaiserwetter trafen sich neun motivierte Alpenvereinsmitglieder in St.Gilgen um fit in Sachen Seil- und Sicherungstechnik zu werden.
Da der gesamte Klettergarten bereits von Familien vereinnahmt war, beschloss unser Kursleiter Markus, dass der Samstag vor allem zum Üben in der Ebene genutzt werden sollte.
So übten wir den ganzen Vormittag die wichtigsten Knoten. Dank Markus Geduld und seiner anschaulichen Art Dinge zu erklären, brauchten wir nicht lange bis wir die wichtigsten Knoten beherrschten.
Nach einer kurzen Pause übten wir an Bäumen das reibungslose Sichern in Mehrseillängen. Anfangs lief alles noch etwas steif ab, aber nach zirka der dritten „Seillänge“ lief es bei allen von uns immer besser und wir bekamen immer mehr Sicherheit in den Abläufen.
Die zweite Hälfte des Nachmittags widmete Markus einer Bergetechnik und zwar dem Expressflaschenzug. Hier rauchten die Köpfe und es war noch einmal volle Konzentration gefragt, um die erlernte Technik umzusetzen.
Adrenalinreich ging der erste Tag zu Ende, denn wir lernten Abseilen und durften es dann auch gleich am Fels ausprobieren.
Strahlender Sonnenschein erwartete uns auch am Sonntag und so ging es gleich in die Wand um das Erlernte auch am Fels zu trainieren.
Wir kletterten also eine Seillänge, sicherten uns selbst und ließen den Partner mittels HMS-Sicherung nachkommen, nachdem er wieder erfolgreich abgelassen wurde, mussten wir uns selbst abseilen. Der Ablauf klappte bei jeder Seilschaft reibungslos. Es war ein tolles Gefühl, die am Vortag erlernten Techniken nun in der Wand umsetzen zu können. Dank den wachsamen Augen von Markus am Stand und Emilia (Markus Aspirantin) am Boden fühlten wir uns immer sicher und gut betreut.
Die zweite Hälfte des Tages übten wir den Seilrollenflaschenzug mit Markus und die Prusiktechnik mit Emilia.
Zum Ausklang nutzte fast die gesamte Gruppe das schöne Wetter und ging gemeinsam Sportklettern.
Vielen Dank an Markus und Emilia für dieses lehrreiche, lustige und kurzweilige Wochenende, wir freuen uns schon alle sehr auf den Gletscherkurs!

Verena H.
Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92
Fax.: +43 (0) 662/82 75 70