Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< September 2017 >
MoDiMiDoFrSaSo
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Gletschergrundkurs 28.-30. Juli 2017

Medienberichte mit alpinen Unfällen, insbesondere im hochalpinen Gelände und auf unseren Gletschern traten in letzter Zeit verhäuft auf. Umso wichtiger sind Kursangebote von alpinen Vereinen, die ein sicheres Bewegen und Verhalten im vergletscherten alpinen Raum, kompetent vermitteln.
Diesem Anspruch versucht die Sektion Salzburg auch in diesem Sommer wieder mit zwei angebotenen hochalpinen Ausbildungskursen gerecht zu werden.

Teil 1: Gletschergrundkurs, fand bereits Ende Juli mit dreizehn sehr wissbegierigen Teilnehmern am Keeskar im Venedigergebiet - auf ca. 2900 m Höhe statt und wurde Dank des sehr engagierten und kompetenten Ausbildungsteams sowie dem Vortrag zweier Kursteilnehmer zum Thema „Erstversorgung nach alpinen Unfällen“, ein richtungsweisender Kurs hinsichtlich des Risikomanagements und der Unfallvermeidung.
Ein großes Lob von den Teilnehmern an das Ausbildungsteam ging bereits bei einem gemeinsamen Abschlussgetränk auf der Kürsingerhütte, bei der die Gruppe für zwei Nächte untergebracht war und kulinarisch bestens versorgt wurde. Vielen Dank nochmal an Kursleiter Markus Holzinger und seinen beiden Betreuer Simon und vor allem auch Magdalena, die mit Ihrem Wissen als junge 17-Jährige uns alten Hasen bereits um so viel mehr voraus war.

Vom 25.-27. August 2017 findet mit dem  Hochtourenkurs Teil 2 dieser hochalpinen Ausbildung auf der Venedigergruppe statt, worauf sich schon wieder viele Teilnehmer freuen.
 
Möge sich der Wettergott auch beim zweiten Teil des Ausbildungskurses von seiner besonnenen Seite zeigen und uns wieder so ein traumhaftes Wetter schicken, wie beim ersten Teil!

Mag. Marina Wallmann
Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92
Fax.: +43 (0) 662/82 75 70