Bergsteigerdörfer
Erwachsene
Jugendliche
< November 2017 >
MoDiMiDoFrSaSo
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Buchensteinwand, 1.462 m, Jakobskreuz

Wir stehen auf 1.485 m und genießen den Blick in die Kitzbühler Alpen, den Wilden Kaiser, die Chiemgauer Alpen, die Loferer und Leoganger Steinberge, die Hohen Tauern. In den auf dem Jakobskreuz montierten Fernrohren werden die sichtbaren Gipfel dieser Gebirgsgruppen namentlich eingeblendet. Perfektes Service für die Besucher des Jakobskreuzes auf der Buchensteinwand, nachdem die ca. 150 Stufen nach Oben (oder die rund 30 Höhenmeter mit dem Aufzug) überwunden wurden. Architekt dieses sehenswerten Jakobskreuzes war DI Axel Naglich, Extremschifahrer, bekannt aus dem Film Mount St. Elias. Einladend ist auch der Blumenlehrpfad, der direkt neben dem Kreuz beginnt und über rund 70 Höhenmeter nach ca. 1,6 km wieder beim Kreuz endet. Natürlich ist dieser alpine Leckerbissen nicht kostenlos genießbar - einige € an Eintritt sind da schon zu berappen. Erreichen können die Besucher das höchste begehbare Gipfelkreuz der Alpen mit dem Sessellift und auf der Forststraße mit dem Fahrrad bis direkt vor das Kreuz oder auf einem der sechs verschiedenen markierten Wanderwege. Wir haben die Möglichkeit der Auffahrt (und lohnenden Abfahrt) mit dem Fahrrad gewählt.
Gestartet sind wir in Waidring. Entlang des Haselbaches und einem kurzem Stück auf der Bundesstraße landen wir schließlich auf dem reizvollen Pillertal Radweg. Vorbei geht es am lieblichen Pillersee, der uns bei der Rückfahrt auf eine Rast und einem Sprung ins erfrischende Wasser einlädt. In Flecken ist es mit dem gemütlichen Rollen vorbei und es heißt, kräftig in die Pedale zu treten. Die Rückfahrt gestaltete sich recht entspannt, immerhin ging es bis zum Auto nur mehr oder weniger (leicht) bergab. Im Buach-Blick Cafe-Restaurant (gleichzeitig Sessellift-Bergstation) neben dem Gipfelkreuz haben wir uns nach der schweißtreibenden Auffahrt gestärkt. Franz Pühringer
Alpenverein Logo
Österreichischer Alpenverein Sektion Salzburg
Nonntaler Hauptstraße 86, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662/82 26 92
Fax.: +43 (0) 662/82 75 70